02-27 Jahreshauptversammlung der Sängergruppe Hardt

Die Sängergruppe Hardt führt ihre Jahreshauptversammlung jedes Jahr bei einem ihrer 29 Mitgliedsvereine durch. Dieses Jahr waren wir an der Reihe Gastgeber zu sein, die Sängerinnen hatten das Sängerheim mit Frühlingsblumen geschmückt und eine große Auswahl an leckeren selbst gebackenen Kuchen und Torten bereitgestellt. Zur Eröffnung der Versammlung sang der gemischte Chor unter der Leitung von Chorleiter Hans Vogt zwei Lieder, danach begrüßte der Vorsitzende Horst Winter die zahlreich erschienenen Vereinsvertreter und geladenen Ehrengäste. Auch unser Vorsitzender Klaus Reinhardt begrüßte die Anwesenden und stellte unseren Verein kurz vor. Mit einem weiteren weltlichen Lied, und einem geistlichen Lied zur Totenehrung präsentierte sich der Chor vor den aufmerksam lauschenden Teilnehmern der Versammlung.

02-27 Geburtstagsständchen für Renate und Mircea Lupoian

Renate und Michael
60. Geburtstag von Renate und Mircea Lupoian

Am 27. Februar feierten auch zwei Mitglieder einen runden Geburtstag. Renate und Mircea Lupoian hatten beide das 60. Lebensjahr vollendet und zur Feier von zusammen 120 Jahren Lebenserfahrung den gemischten Chor in den Nebenraum der Turnhallengaststätte in Hochstetten eingeladen. Mit Vizechorleiterin Reinhilde Fürniß sangen wir sechs Lieder als Geburtstagsständchen, Renate hatte sich Lieder aus ihrer aktiven Zeit gewünscht, darunter das anspruchsvolle „Landsknechtsständchen“ von Orlando di Lasso. Zwischen den Liedvorträgen gratulierte unser Vorsitzender Klaus Reinhardt, er betonte dabei die Hilfsbereitschaft von Renate und Michel bei Sängerfesten und sonstigen Aktivitäten. Danach konnte man sich am Büffet bedienen und nach Herzenslust schlemmen. Wir bedanken uns bei Renate und Michel ganz herzlich für die Bewirtung und wünschen den Beiden alles Liebe und Gute.

05-08 Goldene Hochzeit Sieglinde und Helmut Meinzer

Am Samstag den 08. Mai feierten unsere aktiven Ehrenmitglieder Sieglinde und Helmut Meinzer ihre goldene Hochzeit. Für den gemischten Chor war es eine Ehre beim Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Hochstetten für das goldene Hochzeitspaar zu singen. Freudig bewegt sangen wir die  Lieder „Lobe den Herren“ und „Ich bete an die Macht der Liebe“. Chorleiter Hans Vogt zeigte seine Wertschätzung für die beiden treuen Chormitglieder mit einem ergreifenden Solovortrag, dabei wurde er von Sigrid Osenberg an der Orgel begleitet. Nach dem Gottesdienst standen die Chormitglieder mit Rosen in den Händen Spalier und sangen spontan den irischen Segenwunsch als das goldene Paar die Kirche verlies. Vorsitzender Klaus Reinhardt gratulierte und überreichte als Geschenk des Vereins ein Rosenbäumchen und einen kulinarischen Gutschein. Er betonte in seiner Ansprache die langjährige Vereinstreue, Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft von Sieglinde und Helmut.

Wir bedanken uns bei Sieglinde und Helmut an dieser Stelle ganz herzlich für die anschließende großzügige Bewirtung im Sängerheim und wünschen den Beiden noch viele glückliche Jahre miteinander und noch lange Spaß am Singen im Chor.

05-13 Grillfest in Graben

In der Woche vor unserem Konzert hatten wir nicht nur viel zu organisieren, es standen auch noch zwei Auftritte im Terminplan. Der erste war für den gemischten Chor am Vatertag beim Liederkranz Graben. Wie jedes Jahr, veranstaltete der Gastgeber ein Grillfest im Grabener Wald, wieder einmal bei schlechtem Wetter. Mit Vizedirigentin Reinhilde Fürniß sangen wir zur Mittagszeit drei Lieder unter freiem Himmel für die Festbesucher. Multitalent Reinhilde sang beim Dirigieren noch im Soloquartett von: “Wie herrlich ist´s im Wald“ mit. Der Vorsitzende des Gastgebers fotografierte und bedankte sich für unseren Besuch, danach ließen wir uns Schwein vom Spieß und Sauerkraut schmecken.

05-14 Jubiläum in Friedrichstal

Am Freitag den 14. Mai war die Chorgruppe „In´takt“ in die Sängerhalle in Friedrichstal eingeladen. Der GV Sängerbund Friedrichstal feierte an dem Wochenende sein 100 jähriges Bestehen, am Freitagabend gehörte die Bühne den modernen Chören. Mit Chorleiter Hans Vogt brachten wir drei Lieder aus unserem Konzertprogramm zum Vortrag, die musikalische Begleitung hatte Eberhard Halter mit seiner Gitarre übernommen. Davor hatten wir dem Gastgeber als Überraschung mit einem Geburtstagsständchen, nach einer Melodie von Mozart, zu seinem Jubiläum gratuliert.

05-30 Singen im Altenheim Geschwister Nees

Schon seit Jahren stand der Wunsch im Raum, mal wieder für die Bewohner des Altenpflegeheims zu singen. Das Vorhaben scheiterte aber bisher an unseren vielen Terminen. Am Sonntag den 30. Mai war es endlich soweit, der gemischte Chor traf sich mit Vizedirigentin Reinhilde Fürniß im Foyer des Altenpflegeheims in der Hebelstraße. Unter ihrer Leitung sangen wir in den verschiedenen Abteilungen eine bunte Mischung aus besinnlichen und schwungvollen Liedern, Reinhilde fand dazwischen aufmunternde Worte für die Zuhörer. Zum Schluss ging es in die Cafeteria, auch dort gab es eine musikalische Rundreise, die sogar bis nach Afrika führte. Heimleiter Martin Herber bedankte sich für die Liedvorträge und lud uns ein, bald wieder zu kommen.

09-19 Zu Gast beim Sängerbund Linkenheim

Am Sonntag, dem 19. September 2010, war die Chorgruppe Intakt zum Freundschaftssingen beim Sängerbund Linkenheim eingeladen. Unser Bruderverein feierte sein Sängerfest dieses Jahr als Herbstfest im Bürgerhaus Linkenheim, zum Singen eine ideale Umgebung. Mit Chorleiter Hans Vogt trafen wir uns eine halbe Stunde vor Beginn, so konnten wir uns in aller Ruhe im Keller einsingen. Für unsere drei Afrikanischen Lieder hatten wir auch die dazu gehörigen Trommeln im Gepäck, der Rhythmus wurde noch einmal kurz abgestimmt. Nach dem Gastgeber durften wir als zweiter Gastchor auf die Bühne, bei „Syahamba“ und „Nkosi sikeleli Afrika“ begleiteten Ursula Halter und Brigitte Lang auf der Djembe. Die ganze Trommelcombo bewies Rhythmusgefühl bei „Digbo“, einem traditionellen Song aus Togo. Als a-capella Lied präsentierten wir „Memory“, den beliebten Hit aus dem Musical „Cats“.

 

Freundlicherweise stellte uns Marina Kälin vom Sängerbund Linkenheim ihre Fotos vom Auftritt zur Verfügung, dafür bedanken wir uns herzlich.

10-09 Weinlesefest in Graben

Am Samstag, dem 09.Oktober, war der gemischte Chor beim MGV Eintracht Graben zu Gast. Der Gastgeber feierte sein „Weinlesefest“ in der herbstlich geschmückten Festhalle in Graben. Unter der Leitung unseres Dirigenten Hans Vogt unterhielten wir die Festbesucher mit zwei schwungvollen brasilianischen Liedern, dem irischen Volkslied  „Einsame Rose“ und dem Weinlied „In Vino veritas“. Die Solopassagen sangen Karin Fürniß, Klaus Reinhardt und Rainer Ritz. Nach dem gelungenen Vortrag durften wir auf der Bühne den süßen neuen Wein kosten. Wie jedes Jahr gingen auch wieder einige Gewinne aus der Tombola mit nach Hochstetten.

10-17 Heidelsheim und Spöck

Am Sonntag, dem 17. Oktober, hatte die Chorgruppe Intakt dem Sängerbund Liederkranz Heidelsheim einen Gegenbesuch abzustatten. Da der gemischte Chor am selben Abend beim GV Eintracht Spöck eingeladen war, mussten die Auftritte mit den Gastgebern abgestimmt werden. In Heidelsheim waren wir deshalb als erster Gastchor an der Reihe. Nach dem zahlenmäßig überlegenen Chor des Gastgebers, hatte unsere kleine Truppe viel Platz auf der Bühne. Mit Chorleiter Hans Vogt präsentierten wir unsere vier a-capella Songs sehr engagiert und ernteten viel Beifall.

Die Aktiven in beiden Chören konnten danach leider nicht mehr alle anderen Chöre anhören, sondern mussten weiter nach Spöck zur „Weinkerwe“ des GV Eintracht. Im vollbesetzten Vereinsheim der Eintracht wurden wir bereits von den anderen Chormitgliedern erwartet. Hier hatte man uns als letzten Gastchor eingeplant, deshalb konnte man noch die angebotenen Schmankerln genießen. Getreu nach dem Motto des Abends sangen wir drei Trinklieder und das schwungvolle brasilianische „Tanze Samba“. Beim Trinklied „In Vino Veritas“ zeigten die Solisten Klaus Reinhardt und Rainer Ritz ihr Können.

10-23 Herbstfest in Durlach

Der Sängerbund 1882 Vorwärts Durlach feierte am Samstag, dem 23. Oktober 2010, sein traditionelles Herbstfest im Sängerheim in Durlach Aue. Mit Beiträgen der Durlacher Hausmusik hatte das Fest schon um 16 Uhr begonnen. Die intensiven Vorbereitungen unseres Schlachtfests 2010 und andere Aktivitäten verhinderten den Auftritt unserer Chorgruppe Intakt in voller Besetzung. Der Beifall zeigte, dass Intakt auch in kleiner Besetzung gut singen kann.

11-14 Chorgruppe Intakt sang am Volkstrauertag

Am Volkstrauertag wirkte die Chorgruppe Intakt beim Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Hochstetten mit. Chorleiter Hans Vogt hatte als erstes Lied „Morning has broken“ ausgesucht, der deutsche Text „Morgenlicht leuchtet“ passte an diesem sonnigen Morgen ideal zum Wetter. Als zweites Lied sangen wir „Tears in heaven“. Mit diesem Song hatte Eric Clapton versucht, den tragischen Unfalltod seines damals vierjährigen Sohnes Conor zu verarbeiten. Harald Burgstahler begleitete die beiden Lieder am E-Piano.