3. Projektchorprobe 15.04.2016

Projektchorprobe und andere Auftritte....

Zur ungebrochenen Freude aller Beteiligten, fand Freitag 15.04. unsere dritte Projektchorprobe statt. Rose und Henry kamen direkt von ihrer Holland-Reise zur Singstunde und brachten „Tulpen aus Amsterdam“ für die Sängerinnen mit - eine tolle Idee. Auch Robert hatte eine solche und spendierte uns leckere Butterbrezel und Getränke anlässlich seines Geburtstages und Hannelore Dürr kredenzte uns selbstgemachten Eierlikör. Man sieht, es geht uns auch nach der Singstunde hervorragend – ein großes Dankeschön an alle Spender.

2. Projektchorprobe 01.04.2016

… wieder volles Haus bei der zweiten Projektchorprobe..

Letzten Freitag füllte sich unser Vereinsheim um 20 Uhr wieder ruckzuck mit lernfreudigen Sängerinnen und Sängern zu unserer und zur Begeisterung unseres Dirigenten Aldo Martinez. Die ausgedehnte Singstunde verging wieder mit viel Spaß wie im Flug. Anschließend wurde noch der Geselligkeit gefrönt und man verabschiedete sich bis zur nächsten gemeinsamen Probe.

Bei den Proben, immer was geboten!

Überwältigend.... 1. Projektchorprobe 2016

...welch einen Zustrom unser Chorprojekt am 11. März erfahren hat - wir sind begeistert. Viele waren unserem Aufruf gefolgt und auch unser Dirigent hatte maßgeblichen Anteil, dass sich über 30 Sängerinnen und Sänger für unseren Projektchor einfanden. Da lachte  Aldos  Dirigentenherz, auch über sein neues Klavier und diese Stimmung übertrug sich auf die Chorprobe, die mit viel Spaß und Freude absolviert wurde. Alle folgten mit höchster Aufmerksamkeit den Erklärungen und Tipps des Chorleiters und Schritt für Schritt wurden zwei der drei Konzertlieder zu üben begonnen. Es hat schon sehr gut geklappt, was auch unseren anwesenden Sängerfreundinnen und -freunden aus Spöck und Friedrichstal zu verdanken war. Die beiden Vereine werden auch von Aldo Martinez dirigiert und er hat dort für uns die Werbetrommel gerührt. Das ist ihm offensichtlich gelungen, aber auch viele Interessierte aus Linkenheim-Hochstetten kamen zu uns ins Vereinsheim. Ist dies doch die Möglichkeit, unseren Verein kennenzulernen und uns einfach nur bei unserem Konzert zu verstärken, oder bei Sympathie auch regelmäßig freitags zur Chorprobe zu kommen, mit Begeisterung daran teilzunehmen und danach mit guter Laune ins Wochenende zu starten. Diese Option ist mit unserem Chorleiter garantiert und wer jetzt doch auch Lust zum Singen bekommen hat, kann gerne am 2. Termin,

dem 1. April (kein Scherz!) noch bei unserem Projektchor einsteigen, also: mutig herbei.